Immer vom Tod bedroht

 

Ein Dreijähriger beißt sich auf die Zunge und wegen seiner Erkrankung ist er dem Tod nah, doch dieser darf ihn nicht holen, es ist ihm nicht erlaubt. Mit 14 Jahren wieder innere Blutungen, doch der Tod bekommt keine Erlaubnis ihn zu holen. Immer wieder geschehen verschiedene Unfälle, wie 1993, als die Frontscheibe des Mercedes durchbricht, oder bei der freiwilligen Arbeit 1997, weder bei Autounfällen auf den schlechten Strassen des Landes, doch der Tod bekam keine Erlaubnis ihn mitzunehmen. Der Tod aber gab nicht auf indem er andere Intrigen und Wege suchte, böse Machenschaften wie 2013, die Angst vor Krankheiten in Gedanken noch heute doch, man gewöhnt sich daran, niemals zu vergessen dass...

weder Tod noch Leben, weder Engel noch Mächte noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges, weder Hohes noch Tiefes noch irgendeine andere Kreatur kann uns scheiden von der Liebe Gottes. 

Tut mir leid Tod, aber dein Siegel ist falsch.

Römer 8:38-39

Denn ich bin gewiß, daß weder Tod noch Leben, weder Engel noch Fürstentümer noch Gewalten, weder Gegenwärtiges noch Zukünftiges,

weder Hohes noch Tiefes noch keine andere Kreatur mag uns scheiden von der Liebe Gottes, die in Christo Jesu ist, unserm HERRN.

 

Threaten by death. 

 

A three year old bites his tounge and because of his disease death was near, but didnt take him, not allowed. When he was 14 again by an internal bleeding, no permission to take him. Time after time in different accidents such as breaking front window of Mercedes 1993 or in voluntary work 1997, neither following car accidents in bad roads of his country, had no rights to take him. death doesnt give up by using other intrigues or "common ways" such as evil doers in 2013 or fear of illnesses later in the thinking and still today using all habits, forgetting that ..Neither death, or life, things that past or those to come can separate us from love of God. 

 

 

 

 Curtain torn..
And when Jesus had cried out again in a loud voice, he gave up his spirit.
At that moment the curtain of the temple was torn in two from top to bottom. The earth shook, the rocks split

Der Vorhang entzwei...
Jesus aber schrie noch einmal laut auf; dann starb er.
Im selben Augenblick riss der Vorhang im Tempel von oben bis unten entzwei; die Erde begann zu beben, die Felsen spalteten sich,

Kommentar schreiben

Kommentare: 0