Aus dem neuen Bund- from the new covenant

 

 

Ja ich weiß, Du konntest nicht anders. Ich verurteile Dich nicht. Aber Du hast jetzt andere Möglichkeiten. Entscheide neu, ohne Zwang, sonst wird Dein Ärger nur größer. Fokussiere Dich ganz auf mich, ich helfe Dir dabei, die Liebe wachsen zu lassen.

 

 

Yes, I know you could not otherwise. I do not condemn you. But now you have other options. Decide new, without coercion, otherwise your anger becomes just bigger. Focusing yourself entirely to me, I'll help you going to let love grow.

 

Gott ist groß.

Er ist gut.

Er ist schön und er ist Liebe er ist .... ja Er ist so vieles.

Wenn Du das erfahren durftest, wenn Du das glauben kannst, dann erinnere Dich immer wieder daran wenn die Götzen daneben drohen groß zu werden.

Alles, was sonst in Deinem Leben Wert bekommt, Glück, Gesundheit, Besitz, Ehre... bleibt ein bedeutungsloses Kreisen um den Menschen. 
Wäge ab und gewichte immer wieder neu, nur was Ihm die Ehre gibt, ist ewig.

Er gibt sich nicht mit weniger zufrieden, als mit Deinem hingegebenen Herzen.

Für einen glücklichen, gesunden, reichen und angesehenen Menschen bleibt die Frage nach einem demütigen Herzen möglicherweise theoretisch.

Er bleibt möglichwerweise immer abgelenkt.

Wenn Du alles, alles losgelassen hast, bekommt das Ewige mehr Gewicht als das Zeitliche.

Er sehnt sich nach Dir.

Er sehnt sich danach dass seine Braut Ihm endlich wieder                                                                                                            das gibt, was Ihm zusteht- die völlige Hingabe.

God is great.

He is good.

He's beautiful and He is love, He is .... yes He is so much.

If you may experience that, if you can believe that, then please, always remember that again when the idols beside threaten to become large. Everything what else gets in your life worth like happiness, health, property, honor ... remains a meaningless circling around the human.
Balance and weight again and again, only what gives Him the honor is eternal. He does not settle for less than your surrendered heart. For a happy, healthy, wealthy and respected man, the question remains for a humble heart might theoretically. He probably remains always distracted. If you have released all, the Eternal will become more important than the temporal. He longs for you. He longs that his bride gives  to him finally back whats His due- total dedication.

 

Viele sind müde geworden auf dem Weg des Glaubens. Ich auch- wie siehts bei Dir aus?

Hebräer 12:12 nennt uns eine Strategie zum Wachbleiben: gerade Bahn machen.

"Gerade/ richtig/ aufrecht/ aufgerichtet" übersetzt die Elberfelder den Begriff an dieser Stelle.

Du bist nicht zufällig dort wo Du bist, sondern Du hast eine Aufgabe, die nur Dir anvertraut ist.

Möglicherweise ist zur Zeit Training im Durchhalten. Dann richte Dich auf und halte durch.

Die Aufforderung steht im Plural, daraus können wir ableiten, dass das Training in Gemeinschaft stattfindet.

Ein entscheidender Teil der Anstrengung besteht darin, Gemeinschaft mit Deinen Mitmenschen und Geschwistern zu pflegen. Wie sieht es bei Dir mit Gemeinde aus? Bist Du Teil des Leibes Christi? 

 

 

 

Many became tired on the way of faith.

Me too. What about you?

Hebrews 12:12,13 calls us a strategy to stay awake: make straight path.

"Straight / right / upright" translated Elberfeld the concept at this point.

You are not by accident where you are, but you have a task that is entrusted to you. Possibly is currently training in perseverance. Then you straight up and hold on.

The invitation is in the plural, from this we can deduce that the training takes place in the Community. A crucial part of the effort is to fellowship with your fellow brothers and sisters. How is it with u and the church? Are u part of the body of Christ? 

 

 

 

 

Es lebt sich leichter mit absoluten Wahrheiten und Festlegungen.

Doch Gott allein ist absolut.

Alles andere, woran wir uns klammern ist Geschaffenes.

 

Herr, hilf mir auf die Spuren meines untergründigen Eingeschworenseins zu kommen.

Life is easier with absolute truths and definitions,

but God alone is Absolute.

What we hang on to, everything, is created.

 

Lord, help me to come in the footsteps of my Swore Taken substantional being.

 

 

 

 

Reiniget die Hände, ihr Sünder, und macht eure Herzen keusch, ihr Wankelmütigen.

 

Purify your hearts, you double minded!

 

  Die Wahrheit des Bilderverbotes ist die Wahrheit, dass wir nur uns selbst abbilden können, nur uns selbst wahrnehmen. Unsere Gottesbilder bleiben immer eingeschränkt, und das ist manchmal so offensichtlich... wie sehr Menschen Gott nach ihrem eigenen Geschmack gestalten. 

Wir kommt es, dass sich die Bilder, die Menschen von Jesus machen, so ähneln? Ein dunkelblonder Mann mit den ewig gleichlangen Haaren? 
Davor warnt dies Gebot. 
Die Bibel selbst verwendet viele Bilder. Wortbilder, kann man sie nennen, so wie Jesus häufig in Gleichnissen spricht. 
Wortbilder bleiben verhältnismäßig frei und beweglich. 
Dieses Gebot jedoch schützt uns vor der Macht der Suggestion, der Festlegung – der Macht der Bilder. 
Gott hat SICH SELBST abgebildet. 
Die Mißachtung dieses Gebotes hat Folgen.

The truth of the prohibition of images is the truth that we are only able to show ourselves, only we perceive ourselves. Our images of God are always limited, and that is sometimes so obvious ... how much people create God according to their own tastes.
Why is it that the images that make people of Jesus are mostly so similar? A dark blond man with the eternally long hair?
Prior to this commandment warns.
The Bible itself uses a lot of pictures. Word pictures, you can call them, as Jesus often speaks in parables.
Word- pictures remain relatively free and movable.
However, this requirement protects us from the power of suggestion, the definition - the power of images.
God has shown HIMSELF.
The disregard of this commandment has consequences.

Write a comment

Comments: 0